Vereinzelte Regentropfen zu Turnierbeginn störten die 24 teilnehmenden Triplette-Teams beim diesjährigen VGO-Cup Turnier auf dem Heuchelheimer Bouilegelände am Heimatmuseum nicht sonderlich
c_300_200_16777215_00_images_stories_aktuelles_heuchelheimheikolottehermann.jpg

Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Fricke wurde auf 25 Bahnen Poule ( Vorrunde) und dann A -/ B- Turnier K.O. System gespielt.

Gegen 19.00 Uhr starteten parallel die Finalspiele A / B. Im A-Finale trafen dieVorjahressieger aus Dieburg : Heiko Diehl,Lotte und Hermann Trenschel auf das Team : Nico Müller,Mario Halbleib(Rüsselsheim ) und Tom Arnold ( Langenselbold). Das "Rüsselsheimer" Team konnte seinen klaren Sieg aus der Vorrunde, wo man bereits schon einmal aufeinander getroffen war, nicht wiederholen; vielmehr musste man sich in einem qualitativ hochklassigen Spiel den Vorjahressiegern mit 12:13 geschlagen geben. Damit errang das Dieburger Triplette nach 2006 auch diesmal wieder den Gesamtsieg. Gemeinsam auf den Dritten Platz kamen nach ihren jeweiligen Niederlagen in den Halbfinals Volker Brückmann, Jürgen und Marion Fischer ( Bensheim )
David Mielchen,Corinne und Hendrik Mrowiec( Ehringshausen)

Im Finale B bezwang das Team : Dirk Selbmann(Lauterbach), Conny und Karsten Christoph (Linden) die Marburger : Tina Hey, Herbert Zimmermann, Axel Weinhardt mit 13.10 und sicherten sich somit das 1.Preisgeld im B-Turnier.

Für das nächste Jahr wurde bereits angekündigt ,dass die Veranstaltung wieder, wie bisher gewohnt, am Fronleichnam stattfinden wird.