Vereinserfolge
Persönliche Erfolge Dieburger Lizenzspieler weiter unten

 

2017

Ligateams:
1. Mannschaft; 2. Liga: 1. Platz (8:1 Punkte) – Wiederaufstieg
2. Mannschaft, 3. Liga Süd: 7. Platz (4:5 Punkte) – Klassenerhalt
3. Mannschaft, 4. Liga Mitte/Süd: 5. Platz

OCH-Cup: Viertelfinale

Rhein-Main-Cup: Vizepokalsieger (Finale 2:3 gegen PSG Rüsselsheim)

2016

Ligateams:
1. Mannschaft; 1. Liga: 10. Platz (1:8 Punkte) – direkter Wiederabstieg
2. Mannschaft, 4. Liga Süd: 1. Platz (7:2 Punkte – sieben Siege in Serie!) – direkter Wiederaufstieg
3. Mannschaft, 4. Liga Mitte/Süd: 9. Platz

2015

Ligateam 1: 2. Platz in der 2. Hessenliga, Gruppe B
Durch den Aufstieg von LBJ Wiesbaden in die Bundesliga wird ein Platz in der 1. Liga frei
Das Team des CdP Dieburg gewinnt die Relegation und steigt in die 1. Liga auf

Ligateam 2: 10. Platz in der 3. Hessenliga, Mitte/Süd
Ligateam 3: 10. Platz in der 3. Hessenliga, Süd


2014

Ligateam 1: 4. Platz in der 2. Hessenliga, Gruppe B
Ligateam 2: 3. Platz in der 3. Hessenliga, Gruppe Mitte/Süd
Ligateam 3: 8. Platz in der 3. Hessenliga, Gruppe Süd


2013
 

Rhein-Main-Cup: Pokalsieger! Bericht hier klicken

Ligateam 1: 8. Platz in der 1. Hessenliga
Ligateam 2: 7. Platz in der 3. Hessenliga, Gruppe A
Ligateam 3: 8. Platz in der 3. Hessenliga, Gruppe B
Ligateam 4: 5. Platz in der 4. Hessenliga, Gruppe B


2012

OCH-Cup: Zweite Runde leider ausgeschieden

Rhein-Main-Cup: 1. Platz Gruppe B;  3. Platz insgesamt

Ligateam 1: 8. Platz in der 1. Hessenliga
Ligateam 2: 5. Platz in der 3. Hessenliga A
Ligateam 3: 6. Platz in der 3. Hessenliga B
Ligateam 4: 9. Platz in der 3. Hessenliga B


2011

OCH-Cup: 3. Platz (gg Gründau im Halbfinale 15:16 ausgeschieden)

Hessischer Vereinspokal: 5. Platz

Rhein-Main-Cup: 3. Platz Gruppe B

Ligateam 1: 7. Platz in der 1. Hessenliga
Ligateam 2: 5. Platz in der 3. Hessenliga
Ligateam 3: 6. Platz in der 3. Hessenliga
Ligateam 4: 4. Platz in der 3. Hessenliga


2010

Hessischer Vereinspokal: 3. Platz Es spielten: Lotte und Hermann Trenschel, Flo Panitz, Malte Bonifer

OCH-Cup: Gegen Titelverteidiger leider in der ersten Runde ausgeschieden

Ligateam 1: 7. Platz in der 1. Hessenliga
Ligateam 2: 3. Platz in der 3. Hessenliga
Ligateam 3: 3. Platz in der 3. Hessenliga
Ligateam 4: 7. Platz in der 3. Hessenliga


2009
 
Hessischer Vereinspokal: 3. Platz (bisher bestes Ergebnis für den CdP) Es spielten:

Lotte und Hermann Trenschel, Flo Panitz, Stefan Bonifer

OCH-Cup: Im 1/4tel Finale gegen Gründau (Aufsteiger zur 1.Liga) ausgeschieden

Ligateam 1: 7. Platz in der 1. Hessenliga
Ligateam 2: 3. Platz in der 3. Hessenliga
Ligateam 3: 3. Platz in der 3. Hessenliga
Ligateam 4: 4. Platz in der 4. Hessenliga
Ligateam 5: 2. Platz in der 4. Hessenliga (Nach Relegation durch 4:1 gegen LP d'Auringen - Aufstieg in 3.
Liga)

2008

Die Mannschaft des Club de Pétanque belegt bei der Hungener Vereinsmeisterschaft (Winterrunde) einen sehr guten 2. Platz unter 16 Teams mit nur einem Punkt Rückstand auf den Sieger PC Gründau.

Hessischer Vereinspokal: 7. Platz

OCH-Cup: Im 1/4tel Finale gegen Wächtersbach (1.Liga) ausgeschieden

Ligateam 1: 5. Platz in der 1. Hessenliga
Ligateam 2: 8. Platz in der 3. Hessenliga
Ligateam 3: 6. Platz in der 3. Hessenliga
Ligateam 4: 4. Platz in der 4. Hessenliga

2007

TOP: Ligateam 1 erreicht als Aufsteiger in der 1. Hessenliga den 4. Platz
Ligateam 2 erreicht einen 6. Platz in der 3.
Ligateam 3 verfehlt mit dem 3. Platz in der 3. knapp die Relegation
Ligateam 4 startet mit Platz 5 in der 4. Hessenliga

Relegationsteam schafft den Sprung von der 4. in die 3. Hessenliga

2006

SUPER: Im OCH-Cup wird Dieburg Vizemeister und muss sich lediglich der
Bundesligamannschaft des 1.PC Viernheim geschlagen geben.
Ausführlicher Bericht klick hier

Aufstieg: Ligateam1 steigt als Meister der 2. Hessenliga in die 1. auf

Ligateam 2 schafft mit dem 7.Platz in der 3. einen souveränen Nichtabstieg

Ligateam3 erreicht mit dem 2. Platz in der 4. einen Relegationsplatz

Vereinspokal: 6.Platz - Spiel um Platz 5 gegen Bensheim 12:13

2005

Ligateam1 schafft nur den 10.Platz in der 1. Liga

Team2 erreicht mit dem 8. Platz in der 3. einen Nichtabstiegsplatz

Team3 muss sich in der 4. "noch finden" - 10. Platz

Vereinspokal 8. Platz

2004

Ligateam1 erreicht mit 7. Platz in der 1. souveränen Nichtabstiegsplatz

Team2 verhindert mit 9. Platz in der 3. den Abstieg

Vereinspokal 14. Platz

2003

TOP: Ligateam1 erreicht einen hervorragenden 5. Platz in der 1. Hessenliga

Team2 einen guten 4. Platz in der 3.

Vereinspokal 15. Platz

2002

GRANDE: Am neu gegründeten hessischen Vereinspokal nehmen 21 Teams aus ganz Hessen teil. Dieburg glückt ein hervorragender Start mit 4 Siegen aus 5 Spielen und wird Vizemeister.
Den 1. Platz belegt die PSG Rüsselsheim; 3. Platz Groß-Gerau

 

Persönliche Erfolge Dieburger Lizenzspieler

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz - hier klicken.

Aufnahmekriterien siehe am Ende.

2018

Erfolge Erwachsene:
DM Doublette: Paul Bonifer und Rainer Düsterhöft waren auf Grund des Vorjahreserfolgs qualifiziert, landen allerdings im B-Turnier, wo sie frühzeitig ausscheiden.
DM Triplette: Paul Bonifer qualifiziert sich mit Gisela Meller (Tromm) und Maike Pfaff (Wiesbaden)
DM Doublette Mixte, Diefflen: Ann-Katrin Weißbäcker (mit Leon Gotha-Jeckle - Freiburger Turnerschaft) – 3. Platz! - siehe Bericht

 

Erfolge Jugend:
Hessische Jugendmeisterschaft Tête-à-Tête: Meister!
Hessischer Jugendmeisterschaft Tireur: Meister!

 

2017

Erfolge Erwachsene:
DM Doublette, Tromm: Rainer Düsterhöft & Paul Bonifer – 9. Platz!
Das war einer der größten Erfolge aller Zeiten eines ausschließlich aus Vereinsmitgliedern bestehenden Teams.

DM-Doublette Mixte: Angelika Figuli & Paul Bonifer – qualifizieren sich für die DM
Ann-Katrin Weißbäcker und Victor Bockelmann (Dietzenbach) 9. Platz B-Turnier

Vereinsturnier: Rainer Düsterhöft bezwingt bei sonnigem Herbstwetter Ann-Katrin Weißbäcker im Finale.
Jens Seibert und Stefan Bonifer belegen jeweils den dritten Platz.

Erfolge Jugend:
Deutsche Jugendmeisterschaft, Ratingen Lintorf:
Sina Rödler - 3. Platz Cadets mit Tim Scherer (Ostheim) und Justin Engel (Geinsheim)

Deutsche Meisterschaft Expoirs: Ann-Katrin Weißbäcker – 3. Platz mit Luzia Beil (1. Münchner Kugelwurfunion und Kerstin Lissner (Nordrhein-Westfalen)

Hessische Jugendmeisterschaften:
OHJM 3:3 – Geinsheim: Paul Bonifer wird Meister, Jennifer Schröder zweite und Sina Rödler dritte

OHJM 2:2 – Dieburg: Paul Bonifer, Sina Rödler und Jenny Schröder wurden jeweils dritte

OHJM Tireur – Dreieichenhain: Paul Bonifer belegte den dritten Platz

Jugendmeisterschaften anderer Landesverbände:
ONRMJM 3:3 – Düsseldorf: Sina Rödler wird dritte

OBAWÜLM 2:2 – Horb: Paul Bonifer wird dritter, Jennifer Schröder fünfte

Sonstiges
Ann-Katrin Weißbäcker und Paul Bonifer waren in 2017 Mitglied des erweiterten DPV-Nationalkaders der Junioren und der Espoires

Ann-Katrin Weißbäcker (3. Platz) und Paul Bonifer starteten in der Hessenauswahl beim Jugendländermasters in Aschaffenburg

Paul Bonifer war Teilnehmer der Hessenauswahl beim deutschen Länderpokal (Austragungsort Herleen Niederlande)

2016

Erfolge Erwachsene:
DM Senioren 1:1 - Neunkirchen-Seelscheid - Paul Bonifer - Viertelfinale BTurnier

DM Senioren Mixte - Tromm - Paul Bonifer - Achtelfinale B-Turnier mit Ann-Katrin Hartmann, Geinsheim

Open de Pétanque Kayl /Luxemburg: Angelika Figuli, Cornelia Neidhardt-Schröder und Sibylle Schmidtchen holen zweiten Platz im C-Turnier

DM Damen: Ann-Katrin Weißbäcker: 9. Platz

Vereinsmeisterschaft: 1. Paul Bonifer (mit 15 Jahren jüngster Vereinsmeister aller Zeiten),
2. Stefan Bonifer, 3. Florian Panitz & Achim Weißbäcker

Erfolge Jugend:
Deutsche Jugendmeisterschaft, Tromm:  Sina Rödler - 3. Platz Cadets mit Merle Dillmann und Benedikt Dannegger, beide Ostheim 
Paul Bonifer - 2. Platz B-Turnier Junior mit Robin Zimmer, Geinsheim und Lara Kubatlija, Dreieichenhain

Hessische Jugendmeisterschaften:
Jenny Schröder - OHJM 3:3 - Geinsheim - 2. Platz Minimes mit Julius Rothenstein, Geinsheim und Leila Woitynek, Dreieichenhain
Sina Rödler -OHJM 3:3 - Geinsheim - 3. Platz Cadets mit Merle Dillmann und Benedikt Dannegger, beide Ostheim

BaWü-Jugendmeisterschaft in Horb:
Paul Bonifer 1. Platz Tireur
Jennifer Schröder - 3. Platz Minimes Doublette mit Leila Woytinek, Dreieichenhain
Maybritt Bonifer - 3. Platz Cadets mit Kim Schwiefert, Petterweil

Hessische Kaderturniere:
Jugendländermasters in Flörsheim Dalsheim: 3 Platz für die Cadets Hessen mit Sina Rödler und Tim Scherer, Ostheim, Kim Schwiefert,
Petterweil und Justin Engel, Geinsheim

Ländervergleich Senioren/Damen/Espoires/Jugend in Rastatt:
1. Platz für den Hessenkader mit Paul Bonifer


2015

DM Damen: Ann-Katrin Weißbäcker wird Deutscher Vizemeisterin (mit Eileen Jenal & Julia Schüler)

Vereinsmeisterschaft:
1. Malte Bonifer
2. Paul Bonifer
3. Stefan Wendt & Rainer Düsterhöft


2014

DM-Doublette Mixte: Ann-Katrin Hartel wird 3. im B-Turnier
DM Damen: Ann-Katrin Weißbäcker belegt den 5. Platz
 
Vereinsmeisterschaft:
1. Florian Panitz
2. Heiko Diehl
3. Gisbert Lammers & Achim Weißbäcker
 

2013

TOP: Deutsche Jugendmeisterschaft Triplette: Ann-Katrin Weißbäcker (mit Luis Maecker/Kirtorf und David Hauck/Peterweil) 2. Platz Juniors;
Paul Bonifer (mit Lea Kubatlia/Dreieichenhain und Brian Engel/Geinsheim) 3. Platz Cadets

TOP: Deutsches Jugendländermasters: Ann-Katrin Weißbäcker ( mit Luis Maecker/Kirtorf, David Hauck/Peterweil und Temur Kurbanov/Dreieichenhain) 1. Platz

Deutscher Länderpokal: Markus Sigusch und Boni (Coach Jugend) werden beim Länderpokal Vizemeister; Jugend stellt das beste Team 

Vereinsmeisterschaft:
1. Florian Panitz
2. Stefan Bonifer
3. Cornelia Neidhardt-Schröder
4. Malte Bonifer


2012

TOP DM Jugend: Paul Bonifer ( mit Lara Kubatilja, TV Dreieichenhain und Brian Engel, Geinsheim) wird Deutscher Meister bei den Minimes

DM 55Plus: Lotte und Hermann Trenschel mit Gisbert Lammers schaffen den Poule - 17. Platz

Gründau Nocturne: 1. Platz für Lotte und Hermann Trenschel

Quali Triplette 55 Plus - Vier Dieburger fahren zur DM:
Lotte und Hermann Trenschel mit Gisbert Lammers
Roland Henzler (mit Elard Biskamp und Theo Müller, Nebenbouler Frankfurt)

Travemünde Doublette 512 Teams: Lotte und Hermann Trenschel 3. Platz B
Travemünde Triplette 256 Teams: Ann-Katrin Hartel
(mit Niclas Zimmer, Freiburg und David Boudaux, Horb) 17. Platz A

Hessische Meisterschaft Jugend Triplette: Paul Bonifer wird mit Lara Kubatlija (Dreieichenhain) und Brian Engel (Geinsheim) Hessenmeister bei den Minimes

Lotte und Hermann Trenschel 3. Platz B Mannheim Mixte: Ann-Katrin Weißbäcker mit Diol Abdoulaye (BaWü) 1. Platz

DM Triplette: Markus Sigusch 33. Platz

Quali Triplette - Vier Teams mit je einem Dieburger dürfen zur DM:
Qualifiziert hat sich Christian Fröhlich ( mit Jürgen Fischer und Dirk Selbmann)
Gesetzt sind Malte Bonifer (mit Nicole Schulz und Thorben Bockelmann)
Ann-Katrin Weißbäcker (mit Lorenz Buse und Luis Maecker)
Qualifziert im LV Bayern hat sich Markus Sigusch (mit Fritz Gerdsmeier, Niedernberg und Roland Clark,Bürgstadt)

Offene hessische Meisterschaft Triplette: Malte Bonifer wird Vizemeister (mit Nicole Schulz und Thorben Bockelmann)

DM Doublette:
Markus Siegusch ( mit Fritz Gerdsmeier, Niedernberg) haben die Quali in Bayern geschafft

RL-Turnier Rüsselsheim: Malte Bonifer(mit Robert Haa, 1. FPC) 5. Platz von 89 Teams

Vereinsmeisterschaft:

1. Rainer Düsterhöft
2. Michael Jost
3. Roland Henzler
4. Wieland Becker
 

2011

TOP Deutsche Meisterschaft Jugend Triplette Straubing - Drei Dieburger auf dem Treppchen:
Cadets: Deutsche Meisterschaft für Ann-Katrin Weißbäcker (mit Luis Maecker und Lorenz Buse/VBF Kirtorf)
Juniors: 3. Platz für Malte Bonifer (mit Jasmin Gimbel/TV Dreieichenhain und Victor Bockelmann/PC Gründau)
Minimes: 3. Platz für Paul Bonifer (mit Alia Eschlwech und Temur Kurbanov/TV Dreieichenhain)

HM-Jugend Triplette - Gleich zwei Hessenmeister:
Cadets: Ann-Katrin Weißbäcker (mit Lorenz Buse und Luis Maecker, VBF Kirtorf)
Minimes: Paul Bonifer (mit Alia Eschlwech und Temur Kurbanov, TV Dreieichenhain)

Frankfurt Großer Preis (79 Doublettes): 3. Platz A für Markus Sigusch ( mit Roland Clark, Bürgstadt)

Travemünde (390 Triplettes): 9. Platz für Ann-Katrin Hartel ( mit Geraldine Bertram, Saarbrücken und Marcell Kunz, BV Ibbenbüren)

Bornheim Nocturne Juli (31 Doublettes) Roland Henzler und Malte Bonifer 1. Platz

TOP OHM Triplette: Markus Sigusch (mit Hans Pratzer, Langen und Roland Clark, Bürgstadt) wird Hessenmeister

Quali Triplette: Gisbert Lammers, Christian Fröhlich (mit Flo Panitz, Wächtersbach) dürfen zur DM

HJM: Paul Bonifer wird Hessenmeister Tete der Minimes

TOP Jugendländermasters: Ann-Katrin Weißbäcker 1. Platz Cadets mit Hessenkaderteam
Malte Bonifer 3. Platz Juniors mit Hessenkaderteam

Deutscher Länderpokal: Malte Bonifer mit Hessenkader Vize-Meister

Vereinsmeisterschaft:
1. Malte Bonifer
2. Gisbert Lammers
3. Stefan Wendt
4. Carsten Best


2010

TOP DM-Frauen: 5. Platz für Cornelia Wolff und Lotte Trenschel (mit Waltraud Nickolay-Mari BC Mechenhardt)

DM-Tete: Malte Bonifer schafft die Quali

Hofgartenturnier München:
Nocturne 98 Triplettes: 1.-16. Platz Katrin und Roland Henzler (mit Joachim aus Marsch)
Hauptturnier 254 Doublettes: 9. Platz Katrin und Roland Henzler 

DM-Mixte: Wir sind in zwei Teams vertreten:
Katrin Henzler (mit Frank Lückert LBJ Wiesbaden) wurden gesetzt, und werden 33.
Ann-Katrin Weißbäcker und Florian Panitz schaffen die Quali, können aber leider nicht teilnehmen

DM-Triplette: Zwei Dieburger Teams haben sich qualifiziert:
Gisbert Lammers, Heiko Diehl, Christian Fröhlich
Carsten Seubert, Roland Henzler, Gunnar Houtman

OHM-Jugend Doublette: Paul Bonifer (mit Alina Dreieichenhain) werden Hessenmeister Minimes

TOP DJK-Bundessportfest: Doppelerfolg für Dieburger Boulisten - Beide Bundestitel holen: Doublette: Heiko Diehl und Malte Bonifer
Triplette: Heiko Diehl, Malte und Stefan Bonifer

DM-Doublette - Zwei Teams mit Dieburger Beteiligung haben sich qualifziert:
Florian Panitz (mit Alex Bär, Kirtorf)
Carsten Seubert und Roland Henzler

Jugendländermasters: Ann-Katrin Weißbäcker mit DPV-Team dritter Platz

Hungen RL- Turnier Triplette: 3. Platz Gunnar Houtmann, Flo Panitz und Christian Fröhlich

Vereinsmeisterschaft:
1. Florian Panitz
2. Malte Bonifer
3. Achim Weißbäcker
4. Alexander Thein

2009

TOP - DM Frauen: Zwei Dieburger Teams schaffen die Quali, und auf der DM die erste Poulerunde.
Hessen 3 kommen noch eine Runde weiter, und erhalten einen Setzplatz für 2010:
9. Platz für Hessen 3: Cornelia Wolf, Katrin Henzler, Lotte Trenschel
17. Platz für Hessen 6: Anouk Haentjens-Bonifer und Romy Panitz ( mit Ellen Bär TV-Langen)

Deutsche Jugendmeisterschaft: 3. Platz für Ann-Katrin Weißbäcker (mit Paul Becker und Louis Maecker, Tromm)

TOP Hessische Meisterschaft Triplette Jugend - Dieburger Doppelerfolg - Hessenmeister wurden:
Minimes: Paul Bonifer (mit Alia Eschlwech, Dreieichenhain und Dustin Graetz, BC Tromm) 
Cadets: Ann-Katrin Weißbäcker (mit Paul Becker und Louis Maecker, VBF Kirtorf)

Jugend-Wanderpokal Petterweil: Ann-Katrin Weißbäcker (mit Paul Becker, Kirtorf) 1. Platz
DM 55Plus: Bernd Agel und Gisbert Lammers (mit  Hans Pratzer TV-Langen) schaffen die Quali

DM-Tete: Thomas Roth schafft die Quali

Jugendpokal Dreieichenhain: Paul Bonifer (mit Alia Eschlwech (Jg.2000), Dreieichenhain und Mike Schmidt, Geinsheim) 1. Platz

TOP DM-Mixte: Katrin Henzler (mit Frank Lückert LBJ Wiesbaden) schaffen die Quali und erreichen auf der DM den 17. Platz. Damit sind sie nächstes Jahr bereits für die DM gesetzt.

Offene Hessische Meisterschaft Triplette (Gründau) 57 Teams:
3. Platz für Romy Panitz, Hermann Trenschel und Heiko Diehl

DM-Triplette: Katrin Henzler und Roland Henzler (mit Martin Held, Bornheim/Pflaz) schaffen die Quali

Niedernberg (Bayern) 42 Triplettes:
1. Platz Christian Fröhlich mit Aaron Sommer und Nicholas Mari (Niedernberg/Mechenhard) 3. Platz Katrin Henzler mit Christina Bär und Chantal Gaug (Wächtersbach)


Vatertagsturnier in Wächtersbach: Gisbert Lammers gewinnt mit Heiko Diehl das A-Finale gegen Romy Panitz mit Partner Stefan Marienfeld (Wächtersbach) (48 Doubletten)

TOP Hessische Meisterschaft Jugend Tete: Florian Panitz wird Hessenmeister

TOP Deutsches Jugendländermasters:
1. Platz Hessenkader (Cadets) mit Ann-Katrin Weißbäcker
3. Platz Hessenkader (Juniors) mit Malte Bonifer

Jubiläumstriplette 10 Jahre Hessische Rangliste in Hungen:
2. Platz B Katrin Henzler, Flo Panitz, Gunnar Houtman

Internationaler Ländervergleich: 2. Platz für Hessenkader mit Christian Fröhlich, Katrin Henzler, Florian Panitz

Winterrunde Hungen: 1. Platz für Christian Fröhlich am ersten Spieltag

Langener Winterrunde: 1. Platz für Roland Henzler am zweiten Spieltag

Vereinsmeisterschaft:
1. Florian Panitz
2. Stefan Wendt
3. Gunnar Houtman & Rainer Düsterhöft


2008


DM-Jugend: Malte Bonifer (mit Marie Baudis, Petterweil und Jasmin Gimbel, Dreieichenhain)

Jugend: Florian Panitz (mit Chantal Gaug, Wächtersbach und Alexander Bär, Langen) werden Hessischer Meister Triplette

Hessische Jugendmeisterschaft Tête-à-Tête in Dieburg/Minimes: Sofija Djokovic wird bei ihrem ersten Turnier 4.

Hessische Jugendmeisterschaft Triplette in Wächtersbach/Minimes: Ann-Katrin Weißbäcker und Paul Bonifer werden (zusammen mit Klara Buse, VBF Kirtorf) dritte.

DM-Tete: Hermann Trenschel schafft die Quali

Seeheim: Heiko Diehl und Roland Henzler 5. Platz A von 86 Teams

DM-Triplette: Stefan Wendt, Heiko Diehl und Gunnar Houtman schaffen Quali und scheiden leider im Poule aus. In der Consolante 3. Platz

Niedernberg (Bayern): 1. Platz für Christian Fröhlich (mit Aaron Sommer Niedernberg, und Nicholas Mari Mechenhard) (46 Triplettes)   

Heuchelheim: Sieg beim V.G.O.-Cup durch Katrin und Roland Henzler mit Christian Fröhlich (36 Triplettes)

DM-Doublette: Cornelia Wolff und Bernd Agel schaffen die Quali - 65. Platz

Winterrunde Hungen: 3. Spieltag - 1. Platz für Christian Fröhlich

Winterrunde Langen (3 Spieltage á 3 Spiele): An allen Spieltagen ging der 1. Platz nach Dieburg: 
1. Spieltag - Thomas Roth
2. Spieltag - Hermann Trenschel
3. Spieltag - Roland Henzler  

Vereinsmeisterschaft:
1. Heiko Diehl
2. Katrin Henzler
3. Gunnar Houtman & Christian Fröhlich


2007


Groß-Gerau: Heiko Diehl, Gisbert Lammers und Christian Fröhlich 1. Platz im 
C-Turnier (121 Triplettes)

DM-Frauen: Katrin Henzler ( mit Isi Walther 1. FPC und Christiane von Rauch Bornheim) gewinnen, wie im Vorjahr, den Poule und scheiden im 16tel-Finale aus 17. Platz

Deutscher Vizemeister Triplette der Cadets wird Malte Lukas Bonifer mit seinen Partnern Robert Thiessen (Petterweil) und Alex Bär (Langen).

DM-55Plus: Gisbert Lammers und Bernd Agel (mit Guy Courdouan Rüsselsheim)
schaffen die Quali 33 Platz

Jugend: Christian Fröhlich (mit Jonas Giese, Seeheim und Christina Bär Langen) werden Hessenmeister Triplette. Benjamin Panitz (mit Bruder Florian (Langen) und Alexander Simakov, Langen) werden Vizemeister
Minimes: Maybritt Bonifer und Ann-Katrin Weißbäcker (zusammen mit Sonja Trumpp, Petterweil) werden Vizemeister bei ihrem ersten Turnier.

DM-Tete: Gisbert Lammers gewinnt den 1. Poule 33. Platz

Seeheim: Christian Fröhlich (mit Norbert Bär) 5. Platz A-Turnier
Katrin Henzler und Gisbert Lammers 1. Platz C-Turnier von 82 Doublettes

Darmstadt HPV-RLT: Katrin Henzler (mit Michael Schording und Norbert Hubrich Otterbach) 5. Platz von 114 Triplettes

Dreieichenhain: Christian Fröhlich (mit Norbert Bär, Langen) 1. Platz A-Turnier

Heuchelheim: Lotte, Hermann und Heiko gelingt Titelverteidigung beim V.G.O.-Cup

DM-Triplette: Walter Bischof, Gisbert Lammers und Gunnar Houtman schaffen die Quali - leider kann Wabi nicht fahren. Mit dem "Ersatzmann" Peter Weise (Wiesbaden) kommen sie über den 65. Platz nicht hinaus

Jugend Wanderpokal: Christian Fröhlich (mit Christina Bär, Langen) 1. Platz

DM-Doublette: Stefan Bonifer und Heiko Diehl Platz 5 im B-Turnier

Rüsselsheim HPV-RLT: Katrin Henzler (mit Roland Wawzyniak, Tromm) 3. Platz von 114 Doublettes

Jugend: Florian und Benni Panitz Hessische Meister Doublette Juniors
Die Favoriten Christian Fröhlich und Jonas Giese (Seeheim) "nur" Platz 2
Cadets: Malte Bonifer (mit Alex Bär, Langen) werden hessischer Meister

Vereinsmeisterschaft:
1. Christian Fröhlich
2. Michael Jost
3. Alexander Thein & Stefan Wendt


2006

DM-Triplette - Noch auf keiner DM war der Jugendanteil aus Hessen größer
Christian Fröhlich (mit Geraldine Bertram, GG und Ann-Katrin Hartel, Wilde 13)
Katrin Henzler (mit Jürgen Albers, Viernheim und Daniel Reichert, Ginsheim)
Leider haben beide Teams den 1. Poule nicht geschafft jeweils 65. Platz
Katrin B-DM 3. Platz

Bensheim HPV-RLT: 2. Platz A-Turnier für Rainer Düsterhöft, Stefan Bonifer und Gisbert Lammers

Heuchelheim: Lotte und Hermann Trenschel und Heiko Diehl 1. Platz

Jugend Cadets: Malte Bonifer (mit Robert Thiessen und Jakob Lewy Petterweil) werden Hessischer Meister Triplette

 Vereinsmeisterschaft:

1. Heiko Diehl


2005

DM-Triplette: Stefan Bonifer, Gunnar Houtman und Heiko Diehl 1. Poule gewonnen - 33. Platz

Bensheim HPV-RLT: Gisbert Lammers und Heiko Diehl gewinnen C-Turnier (124 Doublettes)

DM-Jugend Minimes: 3. Platz für Malte Bonifer (mit Jakob Levy, Robert Thiessen Petterweil)

Jugend Minimes: Malte Bonifer (mit Jakob Levy, Robert Thiessen Petterweil) werden Hessischer Meister Triplette

Jugend Minimes: Malte Bonifer (mit Sonja Trumpp, Tromm) wird Hessischer Meister Doublette

2004

Jugend-Minimes: Malte Bonifer wird Hessischer Meister Tete

DM-Triplette: Stefan Bonifer, Gunnar Houtman und Heiko Diehl 1. Poule gewonnen - 33. Platz

Hessische Meisterschaft Tete: Heiko Diehl wird Vizemeister

DM-Doublette: Heiko Diehl (mit Nicole Schulz) 1. Poule gewonnen - 33. Platz

Heuchelheim: 1. Platz für Heiko Diehl (mit Daniel Reichert, Ginsheim und Roland Henzler, Bornheim)



Aufnahmekriterien für die Liste "Persönliche Erfolge"
Teilnahme an Deutschen Meisterschaften (= Quali gewonnen)

Hessische Meisterschaften, Ranglistenturniere (RLT), sonstige große oder bedeutende Turniere:
1. bis 9. Platz A-Turniere über 160 Teams
1. bis 5. Platz A-Turniere über 80 Teams
1. oder 2. Platz B-Turniere über 80 Teams
1. Platz C-Turniere über 80 Teams
1. bis 3. Platz A-Turniere über 40 Teams
1. Platz A-Turniere über 20 Teams

1. bis 3. Platz DM-Jugend
1. Platz HM-Jugend

zurück an den Anfang