Schlossgartenturnier

Teilnehmerzahlen, die Sieger, sowie alle Ergebnisse aus zurückliegenden Jahren findet man im Menü unter Schlossgarten - Ergebnisse

Finalfoto JedermannturnierAm gestrigen Sonntag war es wieder so weit. Das breitensportliche Pétanque-Ereignis Nr. 1 wurde im Dieburger Schloßgarten ausgepielt. Bei der neunten Auflage der Dieburger Stadtmeisterschaft waren 46 Triplettes am Start. Das war zwar ein Rückgang zum Vorjahr, bei dem 53 Teams am Start waren, aber nichtsdestotrotz eine sehr gute Beteiligung, wenn man zum einen das lange Pfingstwochenende und zum einen das parallel stattfindende Hax'nknaker-Fest und den damit verbundenen Ausfall der im Vorjahr größten Gruppierung in Betracht zieht.

Bereits um 10:30 Uhr trafen die ersten Teilnehmer ein, um sich bei der parallel stattfindenden Offenen Hessischen Jugendmeisterschaft - hier waren in diesem Jahr rund 30 Doublettes in den drei Altersklassen am Start - noch das ein oder andere abzuschauen.

FinalfotoDas 18. Dieburger Schloßgartenturnier begann mit einer faustdicken Überraschung. 104 stand auf dem zuletzt ausgegebenen Etikett für die Turnierteilnehmer, als die Einschreibung kurz nach 9:30 Uhr geschlossen wurde. Das bedeutete nicht nur, dass zum zweiten Mal in der Geschichte dieses Turniers eine dreistellige Beteiligung verzeichnet werden konnten, sondern dass der über zehn Jahre zurückliegende Rekordwert von 102 sogar noch überboten werden konnte. Damit hatte beim CdP Dieburg wahrlich niemand gerechnet, zumal die Tendenz im Vorjahr mit 86 Doublettes nach einigen Jahren mit über 90 teilnehmenden Mannschaften leicht rückläufig war und außerdem der traditionelle Termin zum Ausklang der 23. Kalenderwoche in diesem Jahr auf das verlängerte (Pfingst)Wochenende fiel.

Flugblatt Schloßgartenturnier

Am Samstag ist es wieder so weit. Zum 18. Mal trägt der CdP Dieburg das Schloßgartenturnier in Form einer Offenen Hessenmeisterschaft Doublette aus. Alle Inhaber einer Pétanque Lizenz sind herzlich eingeladen, hieran teilzunehmen. Einschreibschluss ist 9:30 Uhr. Für Speis und Trank ist in ausreichendem Maße gesorgt. Die aktuelle Wetterprognose (Donnerstag) liegt bei angenehmen Temeperaturen und 0% Regenwahrscheinlichkeit. Was will man mehr. Also worauf wartet Ihr noch? Einfach Mitspieler/in suchen und an die Gersprenz kommen! Parken könnt Ihr übrigens am besten am Ludwig-Steinmetz-Bad (Lessingstraße 9). Alle Mitglieder des CdP Dieburg freuen sich darauf, Euer Gastgeber sein zu dürfen.

Also dann: Bis Samstag!

Am Sonntag ist es soweit. Zur 9. Dieburger Stadtmeisterschaft treffen sich gegen 11 Uhr 47 Triplettes im Boulodrome am Schloßgarten. Zuschauer sind selbstverständlich den ganzen Tag über. Das Turnier wird etwa bis 17:30 Uhr dauern herzlich willkommen.

Und hier ist die Gruppeneinteilung:

Erstmals in der siebzehnjährigen Geschichte des Schloßgartenturnieres ist es einem Doublette gelungen, seinen Titel zu verteidigen.

Sieger 2018

Nach gut elf Stunden und sieben Spielen standen Florian Panitz (Foto, links) und Stefan Schulz (2.v.l.) - beide spielen für die SG Dietzenbach in der 1. Hessenliga als Hessenmeister fest. Vielleicht kam es Florian zu Gute, dass er als ehemaliger Dieburger Lizenzspieler - er ist immer noch Vereinsmitglied - den Platz von vielen Trainingseinheiten von allen Teilnehmern mit am besten kennt. Auf jeden Fall war das Endspiel gegen  die Finalgegner Sylvia Rugar-Bauer (rechts) und Jörg Born (2. v.r.) vom BC Tromm vom feinsten. Auf dem nicht gerade einfachen Platz 1 wurde geschossen und getroffen, was das Zeug hielt. Mehr als einmal konnten die etwa 40 Zuschauer diverse Carreaux von beiden Seiten bewundern. Panitz und Schulz lagen zunächst mit 1:4 zurück, konnten dann allerdings nicht nur den Spielstand auf 5:4 drehen, sondern zogen deutlich auf 11:4 davon. Die beiden Trommer kamen dann in einem starken Zwischenspurt bis auf 11:9 heran, bis dann schließlich von den Dietzenbachern der sprichwörtliche Sack zugemacht wurde. Das 13:9 war mit Sicherheit eines der stärksten und ausgeglichenen Finals, die dieses Turnier bislang gesehen hat. Der CdP Dieburg gratuliert den Siegern auf das aller Herzlichste!

Liebe Boulisten aus nah und fern,

wir freuen uns auf Eure Teilnahme am 17. Dieburger Schloßgartenturnier, das gleichzeitig wieder als Offene Hessenmeisterschaft Doublette ausgetragen wird. Um 9:30 Uhr ist Einschreibschluss. Wie bereits in einem Artikel zuvor beschrieben empfehlen wir Euch, Euren fahrbaren Untersatz am Ludwig-Steinmetz-Bad (Lessingstraße) zu parken. Dort findet Ihr problemlos einen Parkplatz und Ihr erspart Euch den Dieburger Baustellendschungel. Für Speis und Trank - zu zivlien Preisen - ist wie immer gesorgt. Hier ist die Anfahrtsbeschreibung: https://petanque-dieburg.de/index.php/spielgelaende2/spielgelaende-anfahrt.

Flugblatt Schloßgartenturnier 2018